Newsletter

Möchten Sie unseren
Newsletter abonnieren?

Präsentiert von AgroWeb

Aktuelles

Tag des offenen Hofes 26. Mai 2019 Pflügl

Zusätzliche Dokumente zum Anschauen oder Download:

Tag der offenen Tür 26. Mai 2019 Brielmair

Tag der offenen Tür 26. Mai 2019 Brielmair

Die gesamte Melk- und Kühltechnik wurde vom GEA-Fachzentrum Schmid-Landtechnik aus Rechtmehring installiert.

Mit dem Melkroboter MIone mit 3 Boxen hat sich die MM Brielmair GbR für ein bewährtes, bei Bedarf erweiterbares Produkt aus dem Hause GEA entschieden.

Zusätzliche Dokumente zum Anschauen oder Download:

Neue Traktoren

Neue Traktoren

Die neuen Traktormodelle Same Explorer und Lamborghini Strike sind eingetroffen.

80 - 90 - 90.4 - 100 - 105.4 - 115.4
Persönlichkeit, Flexibilität und hohe Leistung

Motor

In den neuen Strike sind 3- oder 4-Zylindermotoren der neuesten Generation FARMotion mit elektronisch gesteuerter Common Rail-Hochdruckeinspritzanlage (2.000 bar) verbaut. Die Zylinderköpfe und die Brennkammern wurden entwickelt, um das Leistungsvermögen des Motors voll zu nutzen und dabei den Kraftstoffverbrauch erheblich einzuschränken. Dabei werden gleichzeitig Leistungen, Zuverlässigkeit und geringe Betriebskosten gewährleistet. Außerdem entsprechen die neuen Strike dank des Abgasrückführungssystems AGR und des Nachbehandlungssystems DOC der Norm Tier 4i.

Getriebe

Um immer das richtige Übersetzungsverhältnis für jede Tätigkeit und die perfekte Durchführung jeder Arbeit zu gewährleisten, kann das Getriebe des neuen Strike aus drei Typen in mechanischer Variante oder mit Powershift gewählt werden. Das mechanische Schaltgetriebe verfügt über 4 oder 5 Gänge, die mit dem Kriech- und Superkriechgetriebe auf bis zu 16+16 oder 20+20 Gänge kommen. Bei den Varianten mit 2-fach Lastschaltung (Hi-Lo) kommt man mit Kriech- oder Superkriechganggetriebe auf 32+32 oder 40+40 Gänge. Das Powershift-Getriebe mit 5 Gängen, 4 Gruppen und drei Lastschaltstufen ist am leistungsstärkeren Modell 115.4 lieferbar und kommt auf bis zu 60 Vorwärts- und 60 Rückwärtsgänge.Front- und Heckdifferential sowie der Allradantrieb werden elektrohydraulisch zugeschaltet.
Hydraulikanlage
Die Hydraulikanlage des neuen Strike wurde entwickelt, um mit jeder Art von Anbaugerät wirksam zu arbeiten. Mit einer Pumpe mit 55 l/Min bietet sie immer die notwendige Förderleistung und das erforderliche Ansprechverhalten. Außerdem ist auch ein innovatives Hydrauliksystem 60 ECO mit Tandempumpe und Förderleistung von 60 l/Min bei nur 1.600 U/Min vorgesehen.Es sind wahlweiße 2, 3 oder 4 (eines davon elektroproportional gesteuert) hydraulische Steuerventile verfügbar.Die Zapfwelle mit vier Drehzahlbereichen (540/540ECO - 1000/1000ECO), die Wegzapfwelle mit unabhängigem Ausgang und die Frontzapfwelle mit 1.000 U/Min gewährleisten maximale Effizienz.Der Heckkraftheber hat eine Tragfähigkeit von 3.600 kg, die auf 4.800 kg erhöht werden kann. Der Frontkraftheber hat eine maximale Tragfähigkeit von 1.850 kg.
Kabine
Die Kabine des neuen Strike wurde in Zusammenarbeit mit Giugiaro Design im puren Lamborghini-Stil entworfen: elegant, bequem und ausgesprochen ergonomische Fahrposition und Position der Bedienelemente. Letztere sind nach der Häufigkeit ihrer Betätigungen um den Fahrer herum angeordnet und nach Funktion und Farbe zusammengelegt. Die Lösung mit 4 Säulen und Freisichtdach gewährleistet außerdem eine perfekte Kontrolle der Umgebung und erleichtert den Einsatz des Frontladers erheblich. So wird die Arbeit einfacher und sicherer unter allen Arbeitsbedingungen.